der kleine geist

ist wie ein kind
es will da hin und dort hin
springen
sich verlustieren
im vielen
im wechsel spielen
die leiter rauf und runter

es will nicht
hören
was wir ihm sagen
und doch fühlen
dass wir da sind
und es führen
mit liebender
hand

welche wonne
in seinem gesicht
aufscheint
wenn es ruhen darf
in unserem schoss
so wird der kleine geist
in uns
zur sonne

Advertisements