ein guter tag

ist vielleicht
einer den du
nicht magst

wo schmerzen
aufsteigen
aus alten wunden
wut und ärger

wo du denkst
das hört ja nie
mehr auf ich
mag nicht mehr

wo dir alles
entgleitet
was dir einst nähe
versprach, zugehörigkeit

und du
plötzlich
frei
bist

wo

willst du
noch

wem
rennst du nach

was
glaubst du

wo
hängst du an

wem
vertraust du

was
lässt dich nicht

wer
blendet dich

wer
verwendet dich

wie fühlst du dich
mit dir?